Buecher: Unterschied zwischen den Versionen

Aus gflk.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(37 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
<br>
 
<br>
  
 +
===dominium terrae===
  
 +
'''Vier Landschaftsexperimente<br>''Four Landscape Experiments'''''
  
{| style="text-align: left" border="0" cellpadding="00" cellspacing="0"
+
[[Datei:dominium_terrae_Buchumschlag_400b.jpg|link=]]
 +
 
 +
Buch zur Ausstellung dominium terrae mit Bob Braine, Tue Greenfort, Klara Hobza, Till Krause, Falk Wolf. <br>Mit Texten von Petra Lange-Berndt, Lars Bratke, Günther Dupuis, Till Krause, Josef Wiengarten, Falk Wolf.
 +
 
 +
Herausgeber: Falk Wolf und Till Krause mit der Galerie für Landschaftskunst für das Bischöflich Münstersche Offizialat
 +
 
 +
Deutsch / Englisch<br>
 +
128 Seiten, 158 Abb., 21 x 28 cm<br>
 +
Broschur<br>
 +
I S B N 978-3-946770-16-9<br>
 +
19,80 EUR (D)
 +
 
 +
'''StrzeleckiBooks''' [http://www.strzelecki-books.com/StrzeleckiBooks/Info_dominium_terrae.html www.strzelecki-books.com]
 +
 
 +
 
 +
 
 +
----
 +
 
 +
<br>
 +
 
 +
{| style="text-align: left" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"
 
|-
 
|-
| style="width: 350px;  vertical-align: top" |Till Krause und Daniel Maier-Reimer:
+
| style="width: 400px;  vertical-align: top" |Daniel Maier-Reimer und Till Krause:
  
 
'''Daniel Maier-Reimers Apuanische Alpen auf meinem Tisch – ''Le Alpi Apuane di Daniel Maier-Reimer sul mio tavolo'' – Daniel Maier-Reimer's Apuan Alps on my desk'''
 
'''Daniel Maier-Reimers Apuanische Alpen auf meinem Tisch – ''Le Alpi Apuane di Daniel Maier-Reimer sul mio tavolo'' – Daniel Maier-Reimer's Apuan Alps on my desk'''
Zeile 13: Zeile 35:
 
<br>
 
<br>
  
<span style="color:#daa520"><span style="font-size:small"><span style="font-family:times">Daniel Maier-Reimer überlässt es Anderen, seiner Kunst – in spezieller Weise durchgeführte Reisen, meist in einem einzigen Foto zusammengefasst – in Ausstellungen und Publikationen eine Erscheinungsform zu geben. Die Konzeption des vorliegenden Heftes übergab er Till Krause. In Ergänzung zum kurz zuvor erschienenen Buch „The Italian Journeys of. Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013, presented by Clegg & Guttmann“ richtet Till Krause den Blick auf diejenige der vier italienischen Reisen, die in dem Buch zwar bereits ein Kapitel erhalten hatte, aber erst im Dezember nach dessen Drucklegung unternommen wurde.</span></span></span>
+
<span style="font-size:small"><span style="font-family:times">Daniel Maier-Reimer überlässt es Anderen, seiner Kunst – in spezieller Weise durchgeführte Reisen, meist in einem einzigen Foto zusammengefasst – in Ausstellungen und Publikationen eine Erscheinungsform zu geben. Die Konzeption des vorliegenden Heftes übergab er Till Krause. In Ergänzung zum kurz zuvor erschienenen Buch „The Italian Journeys of. Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013, presented by Clegg & Guttmann“ richtet Till Krause den Blick auf diejenige der vier italienischen Reisen, die in dem Buch zwar bereits ein Kapitel erhalten hatte, aber erst im Dezember nach dessen Drucklegung unternommen wurde.</span></span>
  
  
  
<span style="color:#daa520"><span style="font-size:small"><span style="font-family:times">''The form of the exhibitions and publications presenting his art——specially conducted journeys that are mostly summarized in a single photograph——is something Daniel Maier-Reimer leaves to others. He asked Till Krause to take on the conception of this booklet. In his supplement to the recently published “The Italian Journeys of. Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013, presented by Clegg & Guttmann” Till Krause focuses on that Italian journey of the four which, although it received a chapter of its own in the book, was not conducted until December, after the book had gone to press.''</span></span></span>
+
<span style="font-size:small"><span style="font-family:times">''The form of the exhibitions and publications presenting his art—specially conducted journeys that are mostly summarized in a single photograph—is something Daniel Maier-Reimer leaves to others. He asked Till Krause to take on the conception of this booklet. In his supplement to the recently published “The Italian Journeys of. Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013, presented by Clegg & Guttmann” Till Krause focuses on that Italian journey of the four which, although it received a chapter of its own in the book, was not conducted until December, after the book had gone to press.''</span></span>
  
  
Zeile 23: Zeile 45:
  
 
| style="width: 400px;  vertical-align: top" |[[Datei:Daniel_Maier-Reimer_Apuanische_Alpen_079_72_400.jpg|link=]]
 
| style="width: 400px;  vertical-align: top" |[[Datei:Daniel_Maier-Reimer_Apuanische_Alpen_079_72_400.jpg|link=]]
 +
 +
16 Abbildungen, Kurztext dreisprachig (Deutsch, Italienisch und Englisch), 32 Seiten, Din A 4, Fadenheftung, gedruckt auf Heaven 42 Softmatt, 135gqm
  
 
Dieses Heft ist Teil der Jahrespublikation der Villa Romana-Preisträger 2013 / ''This publication is part of the annual publication of the Villa Romana Fellows 2013'': Shannon Bool, Mariechen Danz, Heide Hinrichs, Daniel Maier-Reimer.
 
Dieses Heft ist Teil der Jahrespublikation der Villa Romana-Preisträger 2013 / ''This publication is part of the annual publication of the Villa Romana Fellows 2013'': Shannon Bool, Mariechen Danz, Heide Hinrichs, Daniel Maier-Reimer.
  
Herausgeber / ''Editor'': Villa Romana, Via Senese 68, 50124 Florenz / ''Florence'', www.villaromana.org
+
<u>Konzeption / ''Concept'':</u> Till Krause; Fotos am Tisch gemeinsam mit Jonas von der Hude / ''Desk photos together with Jonas von der Hude''; Dank an / ''Thank you to'' Ralf Weißleder.  
  
Konzeption / ''Concept'': Till Krause; Fotos am Tisch gemeinsam mit Jonas von der Hude / ''Desk photos together with Jonas von der Hude''; Dank an / ''Thank you to'' Ralf Weißleder.
+
<u>Grafik / ''Graphic design'':</u><br>Till Krause, mit / ''with'' Axel Feldmann und / ''and'' Luca Rosean
  
Grafik / ''Graphic design'': Till Krause, mit / ''with'' Axel Feldmann und /''and'' Luca Rosean
+
<u>Herausgeber / ''Editor'':</u> Angelika Stepken, Villa Romana, Florenz / ''Florence'', [http://www.villaromana.org www.villaromana.org]
 
+
Herstellung / ''Print'': E&B engelhardt und bauer
+
 
+
2014, erschienen bei / ''2014, published by'': argobooks, [http://www.argobooks.de/ www.argobooks.de]
+
 
+
I S B N 978-3-942700-49-8
+
  
 +
<u>2014, erschienen bei / ''2014, published by'':</u> <br>argobooks, [http://www.argobooks.de/ www.argobooks.de]
  
 +
ISBN: 978-3-942700-49-8
  
 
|}
 
|}
Zeile 126: Zeile 146:
 
<br>
 
<br>
  
Die Publikation in Form einer Tageszeitung war am 31. Januar 2013 in Florenz für 1,20 erhältlich.  
+
Paolo Ermini präsentiert Daniel Maier-Reimers Reise "Un viaggio lungo il confine della città di Firenze 2012" in Form einer Tageszeitung. Die Zeitung war am 31. Januar 2013 in Florenz für 1,20 €  erhältlich.  
  
 
<br>
 
<br>
Zeile 135: Zeile 155:
 
|}
 
|}
  
[[Datei:Daniel_Maier-Reimer_Un_viaggio_02_72_800.jpg|link=]]<br/><span style="font-size:x-small">''Seite 25 der Publikation (rechts = Titelseite des Corriere Fiorentino) mit dem Foto von Daniel Maier-Reimer''</span><br/>
+
[[Datei:Daniel_Maier-Reimer_Corriere-della-Sera_IMG-20150210-WA0001_800.jpg|link=]]<br><span style="font-size:x-small">Der Corriere della Sera in Galluzzo / Florenz, 31. Januar 2013, Foto: Giuseppina Caputo</span>
 +
 
 +
[[Datei:Daniel_Maier-Reimer_Un_viaggio_02_72_800.jpg|link=]]<br/><span style="font-size:x-small">''Seite 25 der Publikation (rechts = Titelseite des Corriere Fiorentino) mit dem Foto von Daniel Maier-Reimer''</span>
 +
 
 +
[[Datei:Daniel_Maier-Reimer_Corriere-della-Sera_20150210_150429_800.jpg|link=]]<br><span style="font-size:x-small">Der Corriere della Sera in Florenz, 31. Januar 2014, Foto: Leone Contini</span><br/>
 
<br>  
 
<br>  
 +
 
-----
 
-----
 +
 +
<br>
 +
{| width="500" border="0" cellspacing="0" cellpadding="5"
 +
|-
 +
| valign="top" |'''Atul Bhalla: ''What will be my defeat?'''''<br>
 +
[[File:Atul Bhalla Book page b2 72 400.jpg|Atul Bhalla Book page b2 72 400.jpg|link=]]<br>
 +
Künstlerbuch von Atul Bhalla, mit einem Nachwort von Nina Kalenbach.
 +
 +
Das Buch entwickelte sich aus Atul Bhallas Projekt [http://www.yamuna-elbe.de/index.php?title=Bhalla_What_will_be_my_defeat ''What will be my defeat?''] für das Yamuna‒Elbe‒Projekt 2011 in Hamburg and Delhi und für die erste Freie Flusszone in Hamburg. Atul Bhalla folgte dem Elbefluss von Hamburg bis zur Mündung an der Nordsee. Dabei hörte er den Fragen zu, die die Elbe den Menschen stellt. Eine Fotoperformance mit Fotos von Helge Mundt.
 +
 +
17(h) x 26(b) cm, 32 Seiten, vierfarbig, Softcover. Text vorwiegend Englisch, teils Hindi und Deutsch. Konzept: Atul Bhalla; Fotos: Helge Mundt; Nachwort: Nina Kalenbach; Design: Mandy Joane Sheer. Das Buch wurde von der Kulturbehörde Hamburg und der Prof. Carl Langhein Stiftung, Hamburg unterstützt. 2012 herausgegeben von Free River Zone Hamburg, Nina Kalenbach, Ravi Agarwal und Till Krause. I S B N 978-3-9814398-1-6
 +
 +
'''11 Euro''' Bestellung per Email (zuzüglich 5 Euro Versandkosten): [mailto:freieflusszone@t-online.de?subject=Freie_Flusszone Buchbestellung per email]
 +
 +
|}
 +
 +
<br>
 +
 +
----
 +
 +
  
 
<html>
 
<html>
Zeile 228: Zeile 274:
 
<p style="margin-bottom: 0;">&nbsp;</p>
 
<p style="margin-bottom: 0;">&nbsp;</p>
 
<p class="subunterschrift_fliesstext" style="margin-top: 0; margin-bottom: 0;"><span style="font-family:times new roman;font-size:13px;"><span style="font-family:verdana;font-size:12px;"><a name="book_020" id="book_020"></a>Galerie f&uuml;r Landschaftskunst, <em>Mapping a City</em></span></span></p>
 
<p class="subunterschrift_fliesstext" style="margin-top: 0; margin-bottom: 0;"><span style="font-family:times new roman;font-size:13px;"><span style="font-family:verdana;font-size:12px;"><a name="book_020" id="book_020"></a>Galerie f&uuml;r Landschaftskunst, <em>Mapping a City</em></span></span></p>
<p style="margin-top: 0; margin-bottom: 0;"><span style="font-family:times new roman;font-size:13px;"><span style="font-family:verdana;font-size:12px;">Buch zum Projekt Hamburg-Kartierung der Gflk. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein in Hamburg anl&auml;&szlig;lich der Ausstellung der Galerie f&uuml;r Landschaftskunst &quot;Hamburgkartierung - Mapping a City&quot;. Mit K&uuml;nstlerbeitr&auml;gen von Bob Braine, Stephan Dillemuth, Mark Dion, Anna Gudj&oacute;nsd&oacute;ttir, Anke Haarmann [AHA], Kristinn G. Hardarson, Florian H&uuml;ttner, Jussi Kivi, Till Krause, Daniel Maier-Reimer, Matt Mullican, Nils Norman, Patrick Rieve, Malte Urbschat, Mark Wehrmann, Ralf Wei&szlig;leder, Malte Willms. Mit Texten zu &quot;mapping&quot; und zur Hamburgkartierung von Denis Cosgrove, Yilmaz Dziwior, Till Krause, Lucy R. Lippard, Tom McDonough, Dirck M&ouml;llmann, Nina M&ouml;ntmann, Astrid Wege, Kathrin Wildner & Sergio Tamayo. </span></span></p>
+
<p style="margin-top: 0; margin-bottom: 0;"><span style="font-family:times new roman;font-size:13px;"><span style="font-family:verdana;font-size:12px;">Buch zum Projekt Hamburg-Kartierung der Gflk. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein in Hamburg und Nina M&ouml;ntmann anl&auml;&szlig;lich der GFLK-Kunstvereins-Ausstellung &quot;Hamburgkartierung - Mapping a City&quot;. Mit K&uuml;nstlerbeitr&auml;gen von Bob Braine, Stephan Dillemuth, Mark Dion, Anna Gudj&oacute;nsd&oacute;ttir, Anke Haarmann [AHA], Kristinn G. Hardarson, Florian H&uuml;ttner, Jussi Kivi, Till Krause, Daniel Maier-Reimer, Matt Mullican, Nils Norman, Patrick Rieve, Malte Urbschat, Mark Wehrmann, Ralf Wei&szlig;leder, Malte Willms. Mit Texten zu &quot;mapping&quot; und zur Hamburgkartierung von Denis Cosgrove, Yilmaz Dziwior, Till Krause, Lucy R. Lippard, Tom McDonough, Dirck M&ouml;llmann, Nina M&ouml;ntmann, Astrid Wege, Kathrin Wildner & Sergio Tamayo. </span></span></p>
 
<p style="margin-top: 0; margin-bottom: 0;">
 
<p style="margin-top: 0; margin-bottom: 0;">
 
   <div style="position:relative;width:396px;top:0px;left:0px;display:block;background-color:#ffffff;padding:0px;"><span style="position:relative;color:#ffffff;">
 
   <div style="position:relative;width:396px;top:0px;left:0px;display:block;background-color:#ffffff;padding:0px;"><span style="position:relative;color:#ffffff;">

Aktuelle Version vom 13. August 2017, 18:56 Uhr

Publikationen der Gflk-Surveys


dominium terrae

Vier Landschaftsexperimente
Four Landscape Experiments

Dominium terrae Buchumschlag 400b.jpg

Buch zur Ausstellung dominium terrae mit Bob Braine, Tue Greenfort, Klara Hobza, Till Krause, Falk Wolf.
Mit Texten von Petra Lange-Berndt, Lars Bratke, Günther Dupuis, Till Krause, Josef Wiengarten, Falk Wolf.

Herausgeber: Falk Wolf und Till Krause mit der Galerie für Landschaftskunst für das Bischöflich Münstersche Offizialat

Deutsch / Englisch
128 Seiten, 158 Abb., 21 x 28 cm
Broschur
I S B N 978-3-946770-16-9
19,80 EUR (D)

StrzeleckiBooks www.strzelecki-books.com




Daniel Maier-Reimer und Till Krause:

Daniel Maier-Reimers Apuanische Alpen auf meinem Tisch – Le Alpi Apuane di Daniel Maier-Reimer sul mio tavolo – Daniel Maier-Reimer's Apuan Alps on my desk


Daniel Maier-Reimer überlässt es Anderen, seiner Kunst – in spezieller Weise durchgeführte Reisen, meist in einem einzigen Foto zusammengefasst – in Ausstellungen und Publikationen eine Erscheinungsform zu geben. Die Konzeption des vorliegenden Heftes übergab er Till Krause. In Ergänzung zum kurz zuvor erschienenen Buch „The Italian Journeys of. Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013, presented by Clegg & Guttmann“ richtet Till Krause den Blick auf diejenige der vier italienischen Reisen, die in dem Buch zwar bereits ein Kapitel erhalten hatte, aber erst im Dezember nach dessen Drucklegung unternommen wurde.


The form of the exhibitions and publications presenting his art—specially conducted journeys that are mostly summarized in a single photograph—is something Daniel Maier-Reimer leaves to others. He asked Till Krause to take on the conception of this booklet. In his supplement to the recently published “The Italian Journeys of. Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013, presented by Clegg & Guttmann” Till Krause focuses on that Italian journey of the four which, although it received a chapter of its own in the book, was not conducted until December, after the book had gone to press.


Daniel Maier-Reimer Apuanische Alpen 079 72 400.jpg

16 Abbildungen, Kurztext dreisprachig (Deutsch, Italienisch und Englisch), 32 Seiten, Din A 4, Fadenheftung, gedruckt auf Heaven 42 Softmatt, 135gqm

Dieses Heft ist Teil der Jahrespublikation der Villa Romana-Preisträger 2013 / This publication is part of the annual publication of the Villa Romana Fellows 2013: Shannon Bool, Mariechen Danz, Heide Hinrichs, Daniel Maier-Reimer.

Konzeption / Concept: Till Krause; Fotos am Tisch gemeinsam mit Jonas von der Hude / Desk photos together with Jonas von der Hude; Dank an / Thank you to Ralf Weißleder.

Grafik / Graphic design:
Till Krause, mit / with Axel Feldmann und / and Luca Rosean

Herausgeber / Editor: Angelika Stepken, Villa Romana, Florenz / Florence, www.villaromana.org

2014, erschienen bei / 2014, published by:
argobooks, www.argobooks.de

ISBN: 978-3-942700-49-8




Clegg & Guttmann und Daniel Maier-Reimer:

Daniel Maier-Reimer the journeys of Cover 72 150.jpg The Italian Journeys of

Four Walks by Daniel Maier-Reimer, 2012–2013
presented by Clegg & Guttmann

mit Beiträgen von Clegg & Guttmann, Daniel Maier-Reimer und Till Krause


eine Publikation: Sternberg Press, GFLK Surveys
eine Präsentation von Clegg & Guttmann der Werke Daniel Maier-Reimers
in der Ausstellung "Villa Romana 1905-2013, Das Künstlerhaus in Florenz”
Bundeskunsthalle, Bonn, 2013-14."

Concept: Clegg & Guttmann

Layout: Ines Lechleitner
Typeset and Graphics: Mandy Joane Sheer
Language: English and German
Softcover, 120 pages, 24,5 cm x 19 cm
2013

25 €
erhältlich im Buchhandel oder (zuzüglich Versandkosten) bei der GFLK (Bestellung)
ISBN: 978-3-95679-037-9




Yamuna-Manifesto cover 72 18.jpg

Manoj Mishra und Himanshu Thakkar
Yamuna Manifesto

Herausgeben von Ravi Agarwal und Till Krause,
Goethe-Institut Delhi und Toxics Link, Project Y, New Delhi

Ein Manifest für den Fluss Yamuna in Indien mit Texten von Manoj Mishra und Himanshu Thakkar und Künstlerseiten von Ravi Agarwal, Atul Bhalla, Sheba Chhachhi, Till Krause, Raqs Media Collective und Vivan Sundaram.

Sprachen: Hindi und Englisch
2013 erschienen im Rahmen des Yamuna-Elbe-Projektes www.yamuna-elbe.de

The Yamuna and Elbe rivers came alive with the public art project held in Hamburg and Delhi in October and November 2011. Earlier in December 2010, a multi disciplinary seminar held in New Delhi, had conceptually initiated the project. This book is an outcome of some of the ideas, which emerged. A bilingual publication, combining the views of activists and artists, blurring boundaries between fact and the imaginary, it is an attempt to widen ideas around ecology, to re-territorialize it, and to move beyond binary narratives of catastrophe and untouched nature, to one of multidimensional reframings.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier




Daniel Maier-Reimer

Daniel Maier-Reimer Un viaggio 01 72 300.jpg
Titelseite der Publikation (= Titelseite des Corriere della Sera)
Un viaggio lungo il confine della città di Firenze 2012 präsentiert von Paolo Ermini im Corriere Fiorentino, anno VI, n. 30, Corriere della Sera, anno 138, n. 26


Paolo Ermini präsentiert Daniel Maier-Reimers Reise "Un viaggio lungo il confine della città di Firenze 2012" in Form einer Tageszeitung. Die Zeitung war am 31. Januar 2013 in Florenz für 1,20 € erhältlich.


Acht signierte und nummerierte Exemplare sind für € 200,00 erhältlich (Bestellung).


Daniel Maier-Reimer Corriere-della-Sera IMG-20150210-WA0001 800.jpg
Der Corriere della Sera in Galluzzo / Florenz, 31. Januar 2013, Foto: Giuseppina Caputo

Daniel Maier-Reimer Un viaggio 02 72 800.jpg
Seite 25 der Publikation (rechts = Titelseite des Corriere Fiorentino) mit dem Foto von Daniel Maier-Reimer

Daniel Maier-Reimer Corriere-della-Sera 20150210 150429 800.jpg
Der Corriere della Sera in Florenz, 31. Januar 2014, Foto: Leone Contini



Atul Bhalla: What will be my defeat?

Atul Bhalla Book page b2 72 400.jpg
Künstlerbuch von Atul Bhalla, mit einem Nachwort von Nina Kalenbach.

Das Buch entwickelte sich aus Atul Bhallas Projekt What will be my defeat? für das Yamuna‒Elbe‒Projekt 2011 in Hamburg and Delhi und für die erste Freie Flusszone in Hamburg. Atul Bhalla folgte dem Elbefluss von Hamburg bis zur Mündung an der Nordsee. Dabei hörte er den Fragen zu, die die Elbe den Menschen stellt. Eine Fotoperformance mit Fotos von Helge Mundt.

17(h) x 26(b) cm, 32 Seiten, vierfarbig, Softcover. Text vorwiegend Englisch, teils Hindi und Deutsch. Konzept: Atul Bhalla; Fotos: Helge Mundt; Nachwort: Nina Kalenbach; Design: Mandy Joane Sheer. Das Buch wurde von der Kulturbehörde Hamburg und der Prof. Carl Langhein Stiftung, Hamburg unterstützt. 2012 herausgegeben von Free River Zone Hamburg, Nina Kalenbach, Ravi Agarwal und Till Krause. I S B N 978-3-9814398-1-6

11 Euro Bestellung per Email (zuzüglich 5 Euro Versandkosten): Buchbestellung per email




 

Daniel Maier-Reimer

Umrundung der Stadt Hamburg auf ihrer Landesgrenze

Entwurf: Till Krause, Grafik: Mandy Joane Sheer

kartoniert, 23,5 x 16 cm, Leporello 314 cm

GFLK Surveys, 2011

ISBN 978-3-9814398-0-9

€ 28 ,-

 

Till Krause

Deutschland Trips

16 x 12 cm, 480 Seiten, 460 Abbildungen. Hrsg. Hilke Wagner, Kunstverein Braunschweig und GFLK Surveys, 2011.

16 x 12 cm, 480 pages, 460 images. Edited by Hilke Wagner, Kunstverein Braunschweig and GFLK Surveys, 2011.

Zehn nummerierte und signierte Vorzugsausgaben dieses Buches sind in eine Flagge von Till Krause eingeschlagen.

A special edition of ten numbered and signed copies of this book are wrapped in a flag by Till Krause.

Verlag der Buchhandlung Walther König

ISBN 978-3-86560-966-3

€ 12,80

 

Matt Mullican

City as a Map of Ideas

Book I: The List of Ideas

indicating their locations in the City of Hamburg

according to the Gauß-Krüger coordinate system

Taschenbuch, kartoniert, Fadenheftung, 19x12cm, 444 Seiten, published and edited in 2010 by GFLK Surveys / Galerie für Landschaftskunst / Hamburg-Kartierungen in collaboration with Susanne and Michael Liebelt, ISBN 978-3-00-030797-3

€ 28,-

 

Special Edition: 16 numbered copies of this book are supplemented with an original 2010 drawing by Matt Mullican depicting the basic scheme of the Hamburg map from 2003.

Edding on offset print (1:10.000 topographical map of the city of Hamburg),

70x80cm, numbered and signed by the artist.

 

Daniel Maier-Reimer, Journeys

Reisen 1990 - 2008. 132 Seiten, 64 Farbabildungen, kartoniert, Fadenheftung, 18,7x 14 cm, Auflage: 500,

published and edited in 2009 by GFLK Surveys / Galerie für Landschaftskunst.

€ 22,-

 

 

Malte Urbschat und Mark Wehrmann, Reinsehlen

Untersuchung des ehemaligen Militärgeländes Camp Reinsehlen. Herausgegeben vom Kunstverein Springhornhof, unterstützt von der Galerie für Landschaftskunst. 58 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen und einem Text von Dirck Möllmann, kartoniert, Fadenheftung, 21 x 15 cm, Auflage 750. Zu beziehen beim Kunstverein Springhornhof (www.springhornhof.de) und bei der Galerie für Landschaftskunst. 12,-

Vorzugsausgabe zur Publikation:

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

Zur Unterstützung des Buches und der Peripherie-Projekte der Galerie für Landschaftskunst ist eine Vorzugsausgabe des Buches in 15 nummerierten und signierten Exemplaren erschienen, denen je zwei Collagen von Malte Urbschat und Mark Wehrmann im DinA4-Format beigelegt sind.

Preis: 300,-

 

 

Mark Wehrmann, Two wheels - one dark Lord

Herausgegeben von Künstlerstätte Schloss Bleckede, 2005. Revolver. Archiv für aktuelle Kunst. ISBN 3-86588-092-4

12,-

 

 

Dirck Möllmann, Expanding Video

Broschüre zu der von Dirck Möllmann kuratierten Ausstellung in der Galerie Olaf Stüber, Berlin und der Galerie für Landschaftskunst mit Videos von Volko Kamensky, Frank Lüsing, Alexander Rischer, Eva Könnemann, Lene Markusen, Emanuel Geisser, Deborah Schamoni.

DIN A5, 20 Seiten mit Farbfotos und Texten Dirck Möllmanns. Herausgegeben von Galerie Olaf Stüber, Berlin und der Gflk, 2005. 4,-

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Galerie für Landschaftskunst, Mapping a City

Buch zum Projekt Hamburg-Kartierung der Gflk. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein in Hamburg und Nina Möntmann anläßlich der GFLK-Kunstvereins-Ausstellung "Hamburgkartierung - Mapping a City". Mit Künstlerbeiträgen von Bob Braine, Stephan Dillemuth, Mark Dion, Anna Gudjónsdóttir, Anke Haarmann [AHA], Kristinn G. Hardarson, Florian Hüttner, Jussi Kivi, Till Krause, Daniel Maier-Reimer, Matt Mullican, Nils Norman, Patrick Rieve, Malte Urbschat, Mark Wehrmann, Ralf Weißleder, Malte Willms. Mit Texten zu "mapping" und zur Hamburgkartierung von Denis Cosgrove, Yilmaz Dziwior, Till Krause, Lucy R. Lippard, Tom McDonough, Dirck Möllmann, Nina Möntmann, Astrid Wege, Kathrin Wildner & Sergio Tamayo.

Alle Texte in Deutsch und Englisch, 304 Seiten, 185 Abbildungen, 23 x 16,5 cm. Herausgegeben von der Galerie für Landschaftskunst, Nina Möntmann und Yilmaz Dziwior.

Kunstverein in Hamburg, Hatje Cantz Verlag, 2004

ISBN 3-7757-1442-1

Nicht über die Gflk, aber im Buchhandel erhältlich.

 

 

Till Krause, Barbara Uppenkamp, Ralf Weißleder, Die Stadt Wolfsburg anhand ihrer Gärten

Farbiger, beidseitig bedruckter Faltplan (62 x 95 cm) der Stadt Wolfsburg mit Fotos und einem Text von Barbara Uppenkamp. Im Auftrag des Kunstvereins Wolfsburg, Revolver Archiv für aktuelle Kunst, 2004. 2,-

 

 

Gennaro Ghirardelli und Florian Hüttner, Vasto – der weite Osten Neapels, Mitteilungen der Galerie für Landschaftskunst Nr. 15

Publikation zur gleichnamigen Ausstellung in der Gflk, 2003.

Erhältlich in Deutsch, Englisch oder Italienisch. Copy-Heft, DIN A5, 68 Seiten mit Fotos, Karten und Texten. 2004. 5,-

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Mark Wehrmann, Hamburg City Spots

Publikation im Rahmen der Hamburg-Kartierung der Galerie für Landschaftskunst. ISBN 3-937577-04-1. Revolver Verlag, 2003. 8,-

 

 

Till Krause, Durchgänge in der Hamburger Innenstadt

Verzeichnis sämtlicher Möglichkeiten, ohne einen Schlüssel zu benutzen, quer durch die Häuser der Hamburger Innenstadt zu gehen sowie einiger bewegter Stadtelemente (Brunnen, Paternoster).

Publikation im Rahmen der Hamburg-Kartierung der Galerie für Landschaftskunst.

Unüberarbeitete Neuauflage (2003) der Ausgabe von 1991

€ 5,- Letzte Exemplare: € 15,-

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Till Krause, Handy-Kartierung Hagen / Ruhrtal

Landkarte für das Karl Ernst Osthaus-Museum Hagen, 2002

2,50

 

 

Anna Gudjónsdóttir, Florian Hüttner, Till Krause, Daniel Maier-Reimer: Helligkeits- / Dunkelheitskartierung Düsseldorf

4 Stadtpläne und 1 Heft mit Farbabbildungen und Fotos. Projekt der Gflk im Rahmen der Ausstellung „hell-gruen“ in Düsseldorf, 2002. 5,-

 

 

Florian Hüttner, Versuchshaus, Mitteilungen Nr. 12

2001, 30x42cm, 64 Seiten, herausgegeben vom Kasseler Kunstverein und der Galerie für Landschaftskunst anläßlich der Ausstellung "Falster Versuchsgelände" im Kasseler Kunstverein 1999. Mit Fotos von Gennaro Ghirardelli, Florian Hüttner und Dieter Schwerdtle. Gestaltung: Florian Hüttner. ISBN 3-927941-31-X

20,-

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Anna Gudjónsdóttir, SAFNASAFNID und DAS PHÄNOMEN NORDLANDSCHAFT, Mitteilungen Nr. 11

SAFNASAFNID - DAS SAMMLERMUSEUM. Níels Hafsteins Museum für Volkskunst und neue bildende Kunst in Svalbardsströnd auf Island. DAS PHÄNOMEN NORDLANDFAHRT. Eine Reise entlang dem Mittelatlantischen Rücken über Island nach Svalbard.

Ermöglicht durch den Verein Neue Kunst in Hamburg. Mit Texten von Níels Hafstein und Anna Gudjónsdóttir. Fotos von Anna Gudjónsdóttir und Magnhildur Sigurdardóttir. 2001

5,-

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Galerie für Landschaftskunst, Oeynhauser Vogelhäuschen

Poster zu den Oeynhauser Vogelhäuschen der Gflk. 2000.

2,-

 

 

Bob Braine, Two Waters, Mitteilungen Nr. 10

20 x 25cm, 120 Seiten mit Texten und ca. 130 Fotos, Zeichnungen und Landkarten von Bob Braine. In englischer Sprache. Publikation im Rahmen der Hamburg-Kartierung der Galerie für Landschaftskunst. ISBN 3-89770-009-3. Salon Verlag, 2000.

"Two Waters is a unique chronicle of Brooklyn Artist Bob Braine’s waterborne wanderings in and around Hamburg and New York. Undertaking his Journeys in various small craft of his own manufacture Braine examines the urban waterscape through photographs, drawings and writing with a view towards illuminating the edges where humans and nature collide.

 

What emerges is not merely a document of environmental decay but a poetic account of the state of urban nature in the late Holocene era."

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Martin Schüttpelz und die Galerie für Landschaftskunst, Die Reisehütte der Galerie für Landschaftskunst, Mitteilungen Nr. 9

Gestaltung: Martin Schüttpelz und Christoph Rauch. Herausgegeben von projektgruppe, Hamburg, 2000. 5,-

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Private Property, TRESPASSING FORBIDDEN, Mitteilungen Nr. 8

Mit Beiträgen von Laura Nash, Daniel Maier-Reimer, Mark Dion, Nils Norman und Edgar Allan Poe. 1998

vergriffen

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Entwürfe für einen Neubau der Galerie für Landschaftskunst, Mitteilungen Nr. 7

1997

vergriffen

 

 

Edgar Allan Poe, Der Park von Arnheim, Mitteilungen Nr. 6

Mit 2 Abb. von Till Krause. 2 Hefte. 1997

Zusammen 20,-

 

 

Mitteilungen Nr. 4

Florian Hüttner Über Grashänge und Wacholderbüsche, Lisa Schoyer A Possible Explanation of the "La Hokusai Mural", Interview mit Franz Erhard Walther zum Blindobjekt und zu Landschaftsvorstellungen. 1997.

Noch wenige Exemplare vorhanden, Preis auf Anfrage.

 

 

Coast and Country (in Verbindung mit Nils Normans Arbeit Romney March)

Juni 1996, nur im Museum ferner Gegenden erhältlich.

 

 

Till Krause, Über Marianne North, Mitteilungen Nr.3

1996

Noch wenige Exemplare vorhanden, Preis auf Anfrage.

Klicken Sie auf die Bilder, die Sie vergrößern möchten:

 

 

Mitteilungen Nr. 2

Mit Beiträgen von Stephan Dillemuth, Till Krause und einem Interview mit Florian Hüttner. 1996.

vergriffen

 

 

Mitteilungen Nr.1

Raumpläne des Museums ferner Gegenden. 1995.

vergriffen

 


zum Seitenanfang